Große Worte

Layout aus der Hölle

Lokales, Mediales, Trauriges, Wirtschaftliches

Ich frage mich ja wirklich manchmal, wie das in der Redaktion abläuft. Wer entscheidet so etwas? Warum sieht niemand, dass das schlimm aussieht? Da steht ein ICE im Foyer rum, da wird ein Bild wahllos freigestellt und eine Überschrift im Stil des Grußkarten-Generators 2.0 von 1996 angeflanscht. Mensch, LVZ, wer macht sowas mit Dir? Post by Daniel Große.

1

“Wochenkurier” und “Hallo Leipzig” geben auf

Lokales, Mediales, Trauriges, Werbliches, Wirtschaftliches

Bewegung im Leipziger Medienmarkt – allerdings nicht so, wie man sich das wünscht: Die Anzeigenblätter “Wochenkurier” und “Hallo Leipzig” haben ihr Erscheinen eingestellt. Erst vor einigen Jahren übernahm der LWK-Verlag die “Hallo”, zuletzt gab der Verlag auch das Leipziger Amtsblatt heraus. Auf der Website des Wochenkuriers ist zu lesen: … entgegen allen Anstrengungen im hart umkämpften Leipziger Print- und Werbemarkt ist es Verlag, Geschäftsführung und MitarbeiterInnen nicht gelungen, den zuletzt deutlichen Verlust unserer Marktanteile auszugleichen. Die Geschäftsführung hat sich in den letzten Jahren dafür eingesetzt mit neuen Ideen und Geschäftsfeldern…read more

R.I.P. Steve Jobs

Sentimentales, Trauriges

Niemand will sterben. Sogar Menschen, die in den Himmel wollen, möchten nicht sterben, um dorthin zu kommen. Und trotzdem: Der Tod ist ein Schicksal, das wir alle teilen. Und so soll es auch sein, denn der Tod ist die beste Erfindung des Lebens. Er ist der Motor des Wandels. Steve Jobs, Gründer von Apple und Pixar, im Jahr 2005 vor Studenten der Stanford University. Foto: Screenshot aus diesem Nachruf auf ZDF.de

3

Vom Abschied nehmen

Sentimentales, Trauriges

Heinz Rudolf Kunze hat mal gesagt und gesungen “Abschied muss man üben“. Doch wie soll man etwas so endgültiges üben? Wie soll man etwas üben, das man nicht versteht? Oder akzeptieren will. Abschied kann man nicht üben. Man kann ihn nur hinnehmen. Und zurückdenken. An die schöne Zeit, die man gemeinsam hatte. Das hier, Paps, ist für Dich. Am 16. August 2009 starb mein Vater. Heute wäre er 59 Jahre alt geworden.

0

Guttenberg und die Internetsperren

Mediales, Politisches, Trauriges

Die Petition gegen die Indizierung und Sperrung von Websites zum angeblichen Schutz vor der Verbreitung von Kinderpornographie hat die nötigen 50.000 Unterstützer-Stimmen gesammelt. Das war abzusehen und angesichts des Tempos von nur vier Tagen ist ablesbar, dass es in Deutschland offenbar viele Menschen gibt, die dieses Vorhaben für Populismus, Aktionismus oder kurz einfach pure Dummheit halten. Mich eingeschlossen. Nun muss also demnächst der Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags ran und erneut über das Thema sprechen. Bis dahin wird die Petition wohl das doppelte an Unterstützern haben. In der 14-Uhr-Tagesschau von heute…read more

4
Page 1 of 712345...Last »