Facebook: Privates Blockieren eines Kontaktes wirkt sich auf Seiten aus

Bug oder Feature? Was mir bislang nicht bewusst war, und was ich für höchst seltsam bis gefährlich halte: Das private Blockieren eines Freundes wirkt sich auch auf alle Fanseiten aus, die man mit diesem Profil betreut.

Konkretes Beispiel: Vor einigen Wochen blockte ich einen Kontakt von mir. Hat genervt und eine wirkliche persönliche Verbundenheit gab es eh nicht. Also habe ich ihn geblockt. Nun ist es so, dass ich einige Fanseiten betreibe. Und auf einer dieser hatte sich der Kontakt in der Vergangenheit ebenfalls merkwürdig verhalten. Irgendwann hörte das aber auf, weshalb ich ihn auf der Seite nicht blockiert habe. Gestern dann sprach mich der Kunde an, für den ich die Seite betreue. Was das denn für ein komischer Eintrag wäre und warum der noch online sei. Nur: Ich sah den Eintrag nicht. Warum? Offenbar, weil ich den Nutzer als privaten Kontakt blockiert hatte. Also habe ich ihn entblockt und siehe da: Ich konnte plötzlich den Eintrag auf der Facebook-Seite sehen. Und löschen.

Ich halte das wie gesagt für mindestens merkwürdig bis gefährlich. Denn eine Fanseite hat meiner Meinung nach nichts mit dem privaten Kontakt zu einem Nutzer zu tun. Wie sollen Seitenbetreiber die Sicherheit und Qualität einer Seite sicherstellen, wenn es diese Verknüpfung gibt? Privat sehe ich den Nutzer facebookweit nicht mehr, okay. Aber das heißt ja nicht, dass ich dann gleichzeitig nicht mehr sehen will, was er auf meinen Seiten anstellt. Denn wer sagt denn, dass er nicht auf der Seite weiter motzt, die User beleidigt etc.? Meiner Meinung nach ist das ein Bug. Der in etwa so gelöst werden könnte, dass man den Beitrag trotzdem sieht, für den Seitenbetreiber aber in Klammern ein “Privat blockiert” oder etwas dergleichen eingeblendet wird. Facebook sollte hier dringend handeln.

So findet Ihr raus, ob Ihr ebenfalls bereits einen Eintrag eines privat blockierten Nutzers auf Euren Seiten verpasst habt:
Geht in Eure Privatsphäre-Einstellungen und dort in den Bereich Blockieren. Entblockt einen oder mehrere Kontakte. Achtung: Erst in 48 Stunden kann ein entblockter Kontakt wieder geblockt werden. Geht dann auf Eure Seite(n) und seht im Bereich “Beiträge von anderen” nach, ob sich hier Einträge finden, die bislang nicht zu sehen waren. Auch das Aktivitätenprotokoll kann helfen, etwa Kommentare aufzuspüren, die Euch bislang nicht aufgefallen sind.

11 thoughts on “Facebook: Privates Blockieren eines Kontaktes wirkt sich auf Seiten aus

  1. Ich finde es seitens FB auch im privaten Profil sehr kritisch, dass ich den anderen GAR NICHT mehr sehe. Der kann quasi auf andern Profilen munter über mich schreiben und ich sehe es niemals.

    Perfekt Masche für Mobbing. Ich blockiere die Person die ich mobben will und hinterlasse auf andern Profilen dann Nachrichten die der geblockte nicht sieht.

    Diese Funktion bedarf Nachbesserung. Wenn ich jemanden blocke sollte folgendes passieren:

    1) Diese Person kann auf MEINER Seite nicht mehr interagieren.
    2) Ich kann nicht mehr auf der Seite der Person interagieren.
    3) Ich sehe weiterhin alles von Ihm auf fremden Seiten (Wahlfunktion).
    4) Es hat keine Auswirkung auf Fanpages, Gruppen oder ähnliches.

  2. Hab ich noch nicht probiert. Aber dieses “als Seite benutzen” mache ich seit sehr lange Zeit nicht mehr, ganz ehrlich. Gibt nur ganz wenige Anwendungsfälle, wo man das braucht. Eigentlich nur, um als Seite andere Seiten zu liken.

  3. Naja, man hat z.B. einen news feed der Seite, die vielleicht einige Seiten geliket hat, die man nicht im privaten Profil hat… und man kann als Seite kommentieren. Sehr wichtig…

  4. Gut, letzteres kannst Du aber auch bei entsprechender Einstellung der Seite. Ich bin quasi immer privat unterwegs, kommentiere aber als Seite.

  5. neinein: ich meine auf FREMDEN, geliketen seiten kommentieren… dort lesen andere deinen kommentar und kommen so zu deiner seite!

  6. Achsoo. Ja, durchaus richtig. 🙂 Ist, was das eigentliche Problem angeht, aber egal. Weil: Auch als Seite siehst Du die Kommentare eines privat gesperrten Nutzers nicht. Und in der Liste der blockierten Nutzer siehst Du den Nutzer aus nicht, weil er ja blockiert ist. Geil, wa? 🙂

  7. Hm. Ich habe gerade das umgekehrte Problem:

    Jemand hat mich auf Facebook blockiert (mein Ex).
    Jetzt will ich, dass er meine FB-Seiten auch nicht mehr liken kann bzw. würde ihn da gerne rauskicken. Geht aber nicht mehr, weil er mir nicht mehr angezeigt wird.
    Und: Offensichtlich kann man sowieso nur noch die Likes der Nutzer sehen, die mit einem befreundet sind, oder sehe ich das falsch?
    Ich habe auch ein Fake-Profil und habe dieses gerade zum Admin gemacht. Von dort aus sehe ich ihn aber auch nicht,sondern wieder nur die Freunde des Fakes…
    Grrr!
    Hat jemand Hilfe für mich??

Comments are closed.