Firefox 3 auf dem Weg zum Massenbrowser

Das sind doch schöne Nachrichten. Nach der Veröffentlichung von Firefox 3, der rekordverdächtig oft heruntergeladen wurde, scheint nun auch festzustehen, dass die Mehrheit ihn tatsächlich benutzt. Im Statcounter-Blog ist zu lesen, dass sich der Anteil der User, die Firefox 3 einsetzen, innerhalb von zwei Tagen von 7,8 Prozent auf 18,9 Prozent mehr als verdoppelt hat. Und – was noch schöner ist: So langsam gräbt Firefox dem IE die Marktanteile ab. Hoffentlich auch dem IE6, den man ohnehin nicht mehr einsetzen sollte.

5 thoughts on “Firefox 3 auf dem Weg zum Massenbrowser

  1. @mite. “ist der Fuchs nicht wiederzuerkennen”…richtig, ist ja auch ein Roter Panda. Ich kann verstehen, wenn man in einem Artikel nicht x-mal dasselbe Wort verwenden will, sachlich richtig sollte der Ersatz/die Umschreibung aber sein.

    Fx/Tb haben im Programm bislang stets gestaffelt Updates gemeldet, um den Traffic zeitlich etwas zu verteilen.

  2. Pingback: axebase.net

Comments are closed.