FONIC bietet demnächst Flatrate-Entdrosselung

Darauf haben wohl alle FONIC-Kunden mit großem Datenhunger gewartet. Also ich beispielsweise. Wer künftig seine 500 MB Datenvolumen der Handy-Internetflat (FONIC Classic Internet) erreicht hat und auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird, soll demnächst eine “Entdrosselung” vornehmen können. Das bestätigte mir gerade die Hotline. Das käme dann etwa der SpeedOn-Option bei den Datentarifen web’n’walk Connect und Complete Mobil der Telekom gleich, wo man ebenfalls die Datenbeschränkung aufheben kann.

fonic_smsAngekündigt wird das Feature mit einer SMS, die mich heute erreichte. So richtig viel konnte die Mitarbeitern aber nicht sagen. Lediglich, dass es “demnächst eine reguläre Möglichkeit geben soll, die Drosselung zu entfernen.” Was das Ganze kostet und wann es losgeht, dazu stand in dem Leitfaden der Mitarbeiterin noch nichts. Aber: Wer sich bereits jetzt auf diese SMS hin beim Support telefonisch meldet, wird auf Kulanz für eine Entdrosselung vorgemerkt. Heißt: Ist bei Euch das Datenvolumen von 500 MB bald erreicht, wird automatisch einmal kostenlos entdrosselt. Sind faktisch 9,95 Euro geschenkt. Verschickt wird die SMS wohl an alle FONIC-Kunden, also auch an diese, deren Datenvolumen aktuell noch nicht erreicht ist.

2 thoughts on “FONIC bietet demnächst Flatrate-Entdrosselung

  1. Stimmt. Habe letzte Woche bei FONIC angerufen, um zu erfragen, ob ich kostenpflichtig noch mal 500MB bekommen könnte. Nein, das sei noch nicht möglich. Sehr merkwürdig. Erst ankündigen und dann kommt ewig nichts…

Comments are closed.