Er sollte nur ein paar O-Töne sprechen. Was dann passierte, ist sensationell

Die unglaubliche Louisa Noack, mehr als talentierte Journalistin für Radio und TV und neuerdings auch Backstage-Reporterin für “Riverboat” hat mich interviewt. Für einen Beitrag auf MDR Info suchte sie Einschätzungen zur Website heftig.co. Ja, dieser merkwürdig gut funktionierenden Website, die mit reißerischen Überschriften eher mittelmäßige Geschichten anteasert und damit massenhaft Leser generiert sowie die sozialen Netzwerke flutet.

Meine 10 Cent und diverse “Ähm” hört Ihr hier: